Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de

Schoener-Garten.de ist verbunden mit azalee.info
Diesen Werbeplatz können Sie günstig mieten

 

Tiere im Garten

Sie sind einfach da -
ob Sie es wollen, oder nicht

Weinberg-Schnecke
<<< zurück zur Startseite

Eine Bemerkung vorweg:

Wir sprechen auf unseren Seiten von "erwünschten" und "unerwünschten" Tieren: Der Begriff "Ungeziefer" ist unsinnig, genauso wie "Unkraut". Auch die gerne benutzte Unterscheidung in "Nützlinge" und "Schädlinge" gefällt uns nicht.

Erwünscht und unerwünscht beziehen wir dabei übrigens auf den "normalen", biologisch gebildeten Gartenfreund - Ihre persönliche Abneigung gegen Asseln oder Ohrwürmer können wir leider nicht berücksichtigen . . .

Und eine weitere Vorbemerkung:

Gift mag im Erwerbspflanzenbau schwer verzichtbar sein. Im Hobbygarten sollte man es aber vermeiden, wo immer es geht. Der Autor ist der Meinung, dass es höchstens bei Schnecken eine echte Erleichterung ist, denn die biologische Bekämpfung von Schnecken ist sehr schwierig. Und starker Schneckenbefall kann jedem Hobbygärtner die Tränen in die Augen treiben.

Tiere gibt es in jedem Garten, sie sind einfach da. Wir müssen nur entscheiden, wie wir mit ihnen zurechtkommen wollen.

Wir wollen uns hier mit folgenden Tieren beschäftigen (diese Aufstellung wird sicherlich noch ergänzt werden):

Viele Probleme klären sich, wenn Sie sich einfach mal die Frage stellen, ob das Tier, das Sie ins Visier genommen haben, eigentlich wirklich so unerwünscht ist. Hornissen z.B. - von vielen gefürchtet und verfolgt - sind ausgesprochen nützliche und angenehme Kerle.

 

 
nach oben