Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Schoener-Garten.de ist verbunden mit azalee.info
Diesen Werbeplatz können Sie günstig mieten

 

Wasser im Garten

Viele Möglichkeiten, aber auch mancher Ärger

Gartenteich
<<< zurück zur Startseite

Wasser jeder Art bringt Leben in den Garten. Das Thema ist sehr umfassend, denn für die Gestaltung mit Wasser gibt es zahlreiche Möglichkeiten: kleine und grössere Teiche, künstliche Wasserläufe in verschiedensten Gestaltungen, Wasserfälle, Quellsteine, Springbrunnen u.v.a.m.

Wir wollen hier (für's erste zumindest) von einem "normal grossen" Garten ausgehen mit der Möglichkeit einen Teich mit ca. 2 bis 30 Quadratmeter anzulegen. Was kleiner ist, ist meistens ein nutzloses Sumpfloch oder "hochgelegtes" Wasser, also ein Becken, evtl. sogar nur eine Tonne. Und Gartenteiche, die grösser als ein paar zehn Quadratmeter sind, benötigen meistens sehr grosse Gärten und stellen auch ganz andere Anforderungen an Baumaterialien, Sicherheitsvorkehrungen, Pflege etc. - und damit an die Finanzen.

Es gibt natürlich ein paar Fragen vorab zu klären:

  • Welche Rolle soll der Teich spielen (naturnahes Biotop, Zentrum des "Party-Bereichs" etc.)?
  • Sicherheitsfragen (kleine Kinder können auch in nur 30 cm niedrigem Wasser ertrinken)
  • Passt der Teich in die längerfristige Grundstücksplanung? In den meisten Fällen ist ein Gartenteich eine langfristig zu planende Gestaltungsmassnahme, so etwas baut man nicht nur für 2 oder 3 Jahre.
  • Gibt es auf dem Grundstück überhaupt einen guten Platz? Kleine Gartenteiche (auch 30 qm ist noch klein) gehören nicht unter bzw. zwischen Bäume. Ein beschatteter Teich mag geheimnisvoll und romantisch wirken, aber erst ab einer erheblichen Grösse und auf einem sehr erheblich grossen Parkgrundstück.
  • Wollen Sie alles selbst in Eigenarbeit leisten? Das macht Spass, erfordert aber auch Kraft und handwerkliche Fertigkeiten.
  • Wieviel Geld steht zur Verfügung?
  • Wie stellen Sie sich den Wasser- und Sauerstoff-Austausch und die Reinigung (auch: Blätter im Herbst) vor? Gut ist es dazu, wenn Sie über einen eigenen Brunnen verfügen (mehr zum Brunnenbau)

Wenn Sie diese uns noch einige weitere Fragen geklärt haben, stellt sich schon bald die Frage nach Material und Bauart.

Im grossen und ganzen bleiben Ihnen folgende Möglichkeiten einen Gartenteich anzulegen:

  • Das vorgefertigte Kunststoffbecken aus dem Baumarkt
  • Der Selbstbau mit Teichfolie
  • Betonteiche
  • Lehmteiche

Wofür Sie sich entscheiden sollten, hängt ausser von den o.a. Vorentscheidungen (und evtl. persönlicher Vorlieben) in starkem Masse von der tatsächlichen Grösse des Teiches ab und von der Bepflanzung bzw. dem angestrebten Tierbestand (Frösche oder Fische etc.)
> lesen Sie hier über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bauarten eines Gartenteichs

Diese Seite wollen wir so bald wie möglich ergänzen. Aber auch diese ersten Gedanken können Ihnen hoffentlich schon ein wenig helfen

Falls Sie auf unserer Seite nicht "fündig" geworden sein sollten, wird Ihnen sicherlich dieses "Google"-Suchfeld weiterhelfen:

 
nach oben